Johanniter-Botschafter wieder zurück im Außendienst

Meldung vom 27. Februar 2021,
Allgemein

Mitgliederwerbung des Regionalverbands Lippe-Höxter startet am 1. März.

Kreis Lippe/Höxter. Unter Einhaltung aller gesetzlichen Vorgaben (Corona-Hygiene-Vorschriften, Abstandsregelungen, Schutzbekleidung) sind die Botschafter des Johanniter-Fördererservice nun wieder in der Fördererwerbung im Regionalverband Lippe-Höxter aktiv. Sie sind eingehend im Bereich Hygienevorschriften geschult worden und halten sich an genau definierte Vorgaben.

Aufgrund der aktuellen Lage wurde der Prozess des Ausfüllens eines Fördermitgliedschaftsantrags auf eine kontaktlose Möglichkeit erweitert: Nach einem Informationsgespräch auf Distanz übergibt der Botschafter dem interessierten Bürger ein Aufnahmeformular und einen Infoflyer im Umschlag. Zur Rückführung des Antrags wird die Möglichkeit einer späteren persönlichen Abholung auf Distanz durch den Botschafter oder eines kostenfreien Postversands angeboten.

Die Johanniter-Botschafter tragen dem Erscheinungsbild der JUH entsprechende rote Dienstkleidung, können sich jederzeit ausweisen und nehmen keine Sach- und Bargeldspenden an.

Foto: Johanniter Lippe-Höxter

teilen


Weitere News/Nachrichten:

  • Detmolder Taxi Funkzentrale
  • Begapark
  • Dirk Neumann - Fotograf und Fotostudio aus Detmold
  • Teutrine - Medien & Consulting
  • Brillen Linse
  • Begapark
  • Contact1 - Agentur für Ideen
  • Berghof Stork
  • CALDIA SPA - Ihre Kosmetik- & Wellness-Spezialisten in Detmold
  • Günter Aab - Selected Women
  • Brauerei Strate
  • Sparkasse Immobilien
  • Streit
  • appmold
  • Die Pflege Detmold
  • Auktionshaus OWL