Weihnachtsgeschenk des Landestheaters Detmold

Meldung vom 2. Dezember 2020,
Allgemein

„Der liebe Herr Teufel“ als filmische Lesung mit Geräuschemacherin

In diesem Jahr hat sich das Landestheater Detmold ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk für kleine und große Theaterbegeisterte ausgedacht: Vom 24. Dezember bis zum 31. Januar wird auf der Webseite des Landestheaters das Weihnachtsmärchen „Der liebe Herr Teufel“ als filmische Lesung mit der Geräuschemacherin Mareike Trillhaas zu erleben sein. Es lesen Heiner Junghans und Verena Karg aus dem Schauspielensemble. Regie führt Konstanze Kappenstein.

„Der liebe Herr Teufel“ nach dem Kinderbuch von Christine Nöstlinger zupft mit viel Witz an den Begriffen „gut“ und „schlecht“ und zeigt, dass auch vermeintlich Böse gut sein können:
Die Geschäfte laufen gar nicht gut für Höllenfürst Luzifer, denn die Menschen lassen sich von ihm einfach nicht mehr schlecht und unglücklich machen, sie machen das mittlerweile selbst. Doch seine Frau Fulminaria gibt sich nicht so leicht geschlagen und schafft es, ein abgrundgutes Ehepaar ausfindig zu machen. Schon steht die Wette mit Luzifer: Die Brunners werden schlecht gemacht. Ausgerechnet Teufelsschüler Belze, der Klassenschlechteste, wird für diese Mission auserkoren. Kann er, der sich eigentlich nur nach etwas Wärme und Ruhe sehnt, den Auftrag erfüllen?

teilen


  • Detmolder Taxi Funkzentrale
  • Begapark
  • Dirk Neumann - Fotograf und Fotostudio aus Detmold
  • Teutrine - Medien & Consulting
  • Brillen Linse
  • Begapark
  • Contact1 - Agentur für Ideen
  • Berghof Stork
  • CALDIA SPA - Ihre Kosmetik- & Wellness-Spezialisten in Detmold
  • Günter Aab - Selected Women
  • Brauerei Strate
  • Sparkasse Immobilien
  • Streit
  • appmold
  • Die Pflege Detmold
  • LUUUM MEDICAL
  • Bracht & Hofmeister
  • Skyline Express