Unfall bei Flucht vor Corona-Kontrolle

Meldung vom 30. Dezember 2020,
Allgemein

Am Dienstag gegen 23 Uhr wollten Polizeibeamte auf Streife den Fahrer eines Mercedes kontrollieren, da er trotz der in Lippe geltenden Ausgangssperre unterwegs war. Der Autofahrer gab Gas und fuhr mit hoher Geschwindigkeit davon. Wenig später entdeckten die Polizisten den Wagen verunfallt auf der Braker Straße, ein Fahrer war nicht vor Ort. Auch bei der Nachsuche konnte der Fahrer nicht gefunden werden. Etwa eine Stunde nach dem Unfall, als der Wagen durch ein Abschleppunternehmen geborgen wurde, erschien ein Mann an der Unfallstelle und gab sich als Fahrer des Wagens zu erkennen. Es ist derzeit unklar, ob er zum Unfallzeitpunkt tatsächlich am Steuer des schwarzen Kombis, einer Mercedes B-Klasse mit LIP-Kennzeichen, saß. Das Verkehrskommissariat in Detmold bittet Zeugen, die Hinweise auf den Fahrzeugführer des Wagens haben, sich unter der Telefonnummer 05231 6090 zu melden.

teilen


Weitere News/Nachrichten: