Streichquartett und impressionistische Musik für Flöte, Harfe und Bratsche

Meldung vom 8. März 2021,
Allgemein

Kammerkonzertabend 3 des Landestheaters Detmold.

Ausgewählte Kammerkonzert-Miniaturen laden auch während des Lockdowns dazu ein, das breite Spektrum der Kammermusik zu entdecken und die Musiker des Symphonischen Orchesters als Virtuosen zu erleben. Am Mittwoch, 10. März, um 19:30 Uhr ist der dritte digitale Kammerkonzertabend auf der Webseite des Landestheaters kostenfrei zu erleben. Dafür muss man unter „Spielplan“ den gewünschten Termin anklicken, dort erscheint zur angegebenen Zeit das Video. Im ersten Teil „Ist es wahr?“ erklingt Felix Mendelssohn-Bartholdys Streichquartett a-Moll, op. 13, gespielt von Ying-Chieh Li und Sua Lim (Violine), Razvan Gabriel Manza, Bratsche sowie Soojin Byun, Violoncello. Anschließend folgt impressionistische Musik für Flöte, Harfe und Bratsche von Claude Debussy und Théodore Dubois. Es musizieren Gabriele Bertolini (Flöte), Zhechao Xie (Bratsche) und Maria-Theresa Freibott (Harfe).
Der vierte Kammerkonzertabend ist am 24. März, dann erklingen neben Borodins Streichquartett Originalwerke für Posaune und Klavier.

Foto: Landestheater Detmold

teilen


Weitere News/Nachrichten:

  • Detmolder Taxi Funkzentrale
  • Begapark
  • Dirk Neumann - Fotograf und Fotostudio aus Detmold
  • Teutrine - Medien & Consulting
  • Brillen Linse
  • Begapark
  • Contact1 - Agentur für Ideen
  • Berghof Stork
  • CALDIA SPA - Ihre Kosmetik- & Wellness-Spezialisten in Detmold
  • Günter Aab - Selected Women
  • Brauerei Strate
  • Sparkasse Immobilien
  • Streit
  • appmold
  • Die Pflege Detmold
  • Auktionshaus OWL