Ölspur beschäftigt Detmolder Wehr

Meldung vom 7. Dezember 2020,
Allgemein

Die Feuerwehr Detmold wurde am Morgen durch die Polizei zu einer einer Ölspur auf der Lageschen Straße gerufen.
Das hauptamtliche Personal, erkundete die Lage und alarmierte die Einheiten Mitte sowie Hiddesen nach.
Nach gut fünf Stunden und 135 Säcken Bindemittel waren die Arbeiten abgeschlossen. Die Lagesche Straße war für mehrere Stunden komplett gesperrt.
Eine Kehrmaschine der Stadt Detmold und der Stadt Lage kamen zum Einsatz um die Massen an Streugut wieder aufzunehmen.
Parallel wurde eine weitere Ölspur in der Danziger Straße gemeldet. Diese wurde durch die Einheit Brokhausen abgearbeitet.

Auf der Lageschen Straße musste eine Ölspur abgestreut werden. Foto: Feuerwehr Detmold

teilen


Weitere News/Nachrichten: