Mein erstes Smartphone

Meldung vom 2. Juni 2021,
Allgemein

Vortrag für Eltern.

Am Mittwoch, 16. Juni lädt die Stadtbibliothek Detmold ab 19 Uhr, im Rahmen des bundesweiten Digitaltags 2021 (am 18. Juni), zum Elternvortrag „Mein erstes Smartphone“ ein.

Die Medienpädagogin Sabine Schattenfroh, von der u.a. für den Klett Schulbuchverlag Unterrichtsmaterialien zur sicheren Internutzung entwickelt wurden, und Dr. Olivera Holzkamp, bei der Kreispolizeibehörde Lippe im Kriminalkommissariat Opferschutz und Prävention für die Themen Cybercrime und Cybermobbing tätig, geben Eltern in ihrem Vortrag aktuelle Infos und Tipps für funktionierende Regelungen rund um Smartphone und Co, mit denen auch deren Kinder zufrieden sein können.

Vielen Eltern von Grundschulkindern wird es ähnlich ergehen. Das Ende der Grundschulzeit steht bevor und damit der Wechsel auf die weiterführende Schule, mit dem in den meisten Fällen auch die Überreichung des ersten Handys einhergeht. Aber was müssen Eltern eigentlich alles wissen, bevor der Nachwuchs sicher mit dem neuen Gerät umgehen kann? Und wie kann das Kind vor schädlichen Einflüssen geschützt werden?

In ihrem Vortrag gehen Schattenfroh und Holzkamp daher u.a. auf die folgenden Fragen ein: Wann ist die richtige Zeit für das erste Smartphone? Was sollten Eltern beachten? WhatsApp, YouTube, Snapchat, Instagram, TikTok und Co – Was wird aktuell genutzt? Welche Infos und Regeln sind wichtig? Alles nett im WhatsApp Klassenchat? Wichtige Tipps für die WhatsApp-Gruppe. Welche Bildschirmspiele sind aktuell sehr beliebt bei Kindern und Jugendlichen und sind sie auch altersgerecht? Always on!? Wann spricht man von einer problematischen Bildschirmnutzung?

Die beiden Referentinnen zeigen in diesen zwei Zeitstunden auch viele hilfreiche Infoseiten im Internet und stellen einen Mediennutzungsvertrag zum Vertragen vor, der einige Tipps für den familiären Medienalltag beinhaltet. Alle vortragsbegleitenden Informationsunterlagen werden nachträglich allen angemeldeten Eltern digital zur Verfügung gestellt.

Während des Vortrags haben die Teilnehmenden über den Chat die Möglichkeit Fragen an die zwei Referentinnen zu stellen, die dann im Anschluss an den Vortrag beantwortet werden.

Technische Voraussetzung für die Teilnahme an dem Vortrag ist ein PC/Laptop oder Tablet mit einer stabilen Internetverbindung und einem Lautsprecher. Nach erfolgreicher Anmeldung per Mail an stadtbibliothek@detmold.de (Anmeldeschluss ist der 15. Juni um 15 Uhr) bekommen alle Teilnehmer die Bankverbindungsdaten der Stadtkasse Detmold für die Überweisung der Teilnahmegebühr in Höhe von fünf Euro  pro Familie mitgeteilt. Nach dem Versand der Überweisungsbestätigung wird den Teilnehmern der Zugangslink zu dem Live-Vortrag über das Videokonferenztool Zoom zugeschickt.

Fotos: Privat

teilen


  • Detmolder Taxi Funkzentrale
  • Begapark
  • Dirk Neumann - Fotograf und Fotostudio aus Detmold
  • Teutrine - Medien & Consulting
  • Brillen Linse
  • Begapark
  • Contact1 - Agentur für Ideen
  • Berghof Stork
  • CALDIA SPA - Ihre Kosmetik- & Wellness-Spezialisten in Detmold
  • Günter Aab - Selected Women
  • Brauerei Strate
  • Sparkasse Immobilien
  • Streit
  • appmold
  • Die Pflege Detmold
  • LUUUM MEDICAL
  • Bracht & Hofmeister
  • Skyline Express