Kater Lio löst Feuerwehreinsatz aus

Meldung vom 29. Dezember 2020,
Allgemein

Detmold-Hiddesen. Es ist vermutlich einer der klischeehaftesten Einsätze der Feuerwehr – eine Katze sitzt auf einem Baum und kommt nicht mehr herunter. In der Realität kommt es allerdings eher selten zu diesem Einsatz. Doch am heutigen Morgen war es dann doch wieder einmal so weit:

Gegen 10:59 Uhr wurde das hauptamtliche Personal der Feuerwehr Detmold in den Krokusweg im Ortsteil Hiddesen gerufen. Auf einer Höhe von etwa sechs bis sieben Metern hatte Kater „Lio“ offenbar der Mut verlassen. Laut miauend machte er auf seine missliche Lage aufmerksam. Schnell wurde die Drehleiter in Stellung gebracht, von der aus sich Lio widerstandslos aus der Astgabel heben und in eine Transportbox setzen ließ. Offenbar hatte er begriffen, dass die Kameraden in guter Mission unterwegs waren und ihm helfen wollten. Wieder am Boden angekommen, konnte Besitzer Daniele S. den jungen Kater wieder in die Arme schließen. Lio ließ es sich nicht nehmen, während der Aufräumarbeiten noch einmal kurz das Drehleiterfahrzeug zu begutachten, mit dessen Hilfe er gerettet wurde. Anschließend verschwand er – und wird hoffentlich künftig nicht mehr in schwindelerregenden Höhen klettern.

Foto: Marco Schweiger/Feuerwehr Detmold

teilen


Weitere News/Nachrichten:

  • Detmolder Taxi Funkzentrale
  • Begapark
  • Dirk Neumann - Fotograf und Fotostudio aus Detmold
  • Teutrine - Medien & Consulting
  • Brillen Linse
  • Begapark
  • Contact1 - Agentur für Ideen
  • Berghof Stork
  • CALDIA SPA - Ihre Kosmetik- & Wellness-Spezialisten in Detmold
  • Günter Aab - Selected Women
  • Brauerei Strate
  • Sparkasse Immobilien
  • Streit
  • appmold
  • Die Pflege Detmold
  • LUUUM MEDICAL
  • Bracht & Hofmeister
  • Skyline Express