Genau mein Fall

Meldung vom 24. Februar 2021,
Allgemein

Sina Neumann ist die neue Einstellungsberaterin und Personalwerberin bei der Polizei Lippe.

Kreis Lippe. Polizeikommissarin (PKin) Sina Neumann tritt in große Fußstapfen: 21 Jahre war Polizeihauptkommissar (PHK) Norbert Manier für die Einstellungsberatung und Personalwerbung der Kreispolizeibehörde Lippe verantwortlich. Nun genießt er den wohlverdienten Ruhestand und übergibt die verantwortungsvolle Aufgabe in die Hände der Kollegin.

„Für unseren vielseitigen und oft herausfordernden Job sind wir auf kompetente, zuverlässige und motivierte Kolleginnen und Kollegen angewiesen. Als neue Personalwerberin der Polizei Lippe freue ich mich deshalb auf die Herausforderung, junge Leute für den Polizeiberuf zu begeistern“, sagt PKin Sina Neumann, die selbst auf Umwegen zum Polizeiberuf kam. Die gebürtige Lipperin beschloss nach einigen Berufsjahren in der freien Wirtschaft, Polizistin zu werden. Sie bewarb sich bei der Polizei NRW, durchlief erfolgreich das Auswahlverfahren und startete 2014 in das dreijährige, duale Studium „Polizeivollzugsdienst (B.A.)“. 2017 stieg sie nach Studienabschluss in den Streifendienst der Polizei Lippe ein.

Mehrere Monate arbeitete PHK Norbert Manier die neue Personalwerberin für Lippe ein und schöpfte dabei aus einem reichen Erfahrungsschatz. Seit 1999 war er hauptamtlicher Einstellungsberater und Ausbildungskoordinator. „Damit begann für mich die schönste Zeit in meinem Polizeileben“, schwärmt Manier. „Ich konnte mich von dem Zeitpunkt an ausschließlich um die Werbung für unseren Beruf kümmern, besuchte Messen, Schulen und Arbeitsagenturen.“ Aus dem Einstellungsprozess 2020 beginnen am 6. Juli voraussichtlich 28 Anwärter und Anwärterinnen ihr erstes Praktikum auf einer Wache in Lippe. 26 davon hat Norbert Manier in seinem Büro beraten.

An diesen Erfolg möchte PKin Sina Neumann nun anknüpfen und lässt sich auch von Corona nicht bremsen. Viele Veranstaltungen, die sonst fest im Portfolio der Personalwerbung stehen, fallen zwar aus, dennoch können sich am Polizeiberuf Interessierte umfassend informieren. „Wie wird man Polizistin oder Polizist? Was erwartet einen beim Berufseinstieg bei der Polizei? Wie sieht das Auswahlverfahren aus? Gerne beantworte ich Fragen zum Polizeiberuf oder Studium aus erster Hand und begleite Bewerberinnen und Bewerber während des gesamten Bewerbungs- und Auswahlverfahrens“, verspricht sie.

Zu den üblichen Bürodienstzeiten ist die Personalwerberin telefonisch unter 05231 6092222 oder per Email über personalwerbung.lippe@polizei.nrw.de erreichbar. Und sobald die Corona-Pandemie es zulässt, ist die Kreispolizeibehörde Lippe auch wieder auf schulischen Veranstaltungen und den ostwestfälischen Berufsmessen vertreten.

Erste Informationen zu den Bewerbungsvoraussetzungen sowie der Weg zur Online-Bewerbung finden sich übrigens auf www.genau-mein-fall.de. Bewerbungen bei der Polizei NRW sind ganzjährig möglich. Derzeit werden Bewerbungen für den Einstellungstermin 1. September 2022 entgegengenommen. Die Bewerbungsfrist für diesen Einstellungstermin endet am 8. Oktober 2021.

Foto: Sonja Thelaner

teilen


Weitere News/Nachrichten:

  • Detmolder Taxi Funkzentrale
  • Begapark
  • Dirk Neumann - Fotograf und Fotostudio aus Detmold
  • Teutrine - Medien & Consulting
  • Brillen Linse
  • Begapark
  • Contact1 - Agentur für Ideen
  • Berghof Stork
  • CALDIA SPA - Ihre Kosmetik- & Wellness-Spezialisten in Detmold
  • Günter Aab - Selected Women
  • Brauerei Strate
  • Sparkasse Immobilien
  • Streit
  • appmold
  • Die Pflege Detmold
  • Auktionshaus OWL
  • LUUUM MEDICAL
  • Bracht & Hofmeister