Detmolder beraubt

Meldung vom 6. November 2020,
Allgemein

Am vergangenen Freitag, 30. Oktober, hob ein 32-jähriger Mann aus Detmold an einem Geldautomat in der Sparkassenfiliale im Rosental Bargeld ab. Gegen 9:55 Uhr verließ er das Geldinstitut und begab sich auf den Fußweg, der das Rosental mit dem Parkhaus Lustgarten verbindet. Noch im Einmündungsbereich zum Rosental erhielt er von einem unbekannten Mann einen Kopfstoß ins Gesicht. Der Täter forderte Geld, woraufhin ihm der 32-Jährige 40 Euro aushändigte. Der Räuber flüchtete anschließend in Richtung des Parkhauses. Das Opfer erlitt eine Platzwunde. Der Täter ist etwa 1,80 Meter groß, von normaler Statur, hat kurzgeschnittenes und braunes Haar und trägt einen Kinnbart. Er war schwarz gekleidet und trug eine Jacke mit Kapuze. Zeugen dieser räuberischen Erpressung werden gebeten, sich beim Kriminalkommissariat 2 unter der Telefonnummer 05231/6090 zu melden.

teilen


Weitere News/Nachrichten: