Das ändert sich 2021: Drohnen

Meldung vom 1. Januar 2021,
Allgemein

Die Regeln für das Fliegen von Drohnen sind vereinfacht worden. Wer seine Drohne fliegen lassen möchte, findet dazu jetzt in der ganzen EU einheitliche Regeln. Zudem werden Drohnen abhängig vom Risiko in eine von fünf Klassen eingeteilt.

In Zukunft gelten außerdem die Anwendungsszenarien „Offen“, „Spezifisch“ und „Zertifiziert“.

Das Anwendungsszenario „Offen“ betrifft den Großteil aller Einsätze von Drohnen. Demnach ist eine maximale Flughöhe von 120 Metern über dem Boden erlaubt. Während des ganzen Fluges muss sich die Drohne außerdem in Sichtweite befinden. Darüber hinaus ist eine Drohnen-Haftpflichtversicherung gesetzlich für alle Drohnen vorgeschrieben.

teilen


Weitere News/Nachrichten:

  • Detmolder Taxi Funkzentrale
  • Begapark
  • Dirk Neumann - Fotograf und Fotostudio aus Detmold
  • Teutrine - Medien & Consulting
  • Brillen Linse
  • Begapark
  • Contact1 - Agentur für Ideen
  • Berghof Stork
  • CALDIA SPA - Ihre Kosmetik- & Wellness-Spezialisten in Detmold
  • Günter Aab - Selected Women
  • Brauerei Strate
  • Sparkasse Immobilien
  • Streit
  • appmold
  • Die Pflege Detmold
  • LUUUM MEDICAL
  • Bracht & Hofmeister
  • Skyline Express