Beifahrerin leicht verletzt.

Meldung vom 9. März 2021,
Allgemein

Heidenoldendorf. Am gestrigen Montagnachmittag kam es auf der Adolf-Meier-Straße zu einem Auffahrunfall, an dem drei Fahrzeuge beteiligt waren. Gegen 16:10 Uhr befuhren ein 51-jähriger Detmolder und seine 52-jährige Beifahrerin in einem Ford Transit die Adolf-Meier-Straße in Fahrtrichtung Bielefelder Straße. In einer Engstelle der Straße wartete zu diesem Zeitpunkt eine 70-Jährige aus Detmold mit ihrem Toyota Auris hinter einem geparkten Dacia Sandero. Als dem Ford-Fahrer durch den Gegenverkehr signalisiert wurde, dass er die Engstelle passieren könne, fuhr er an der 70-Jährigen vorbei. Als sich die beiden nebeneinander befanden, setzte sich die Toyota-Fahrerin in Bewegung und kollidierte mit dem Ford. Dabei erschrak sie sich so, dass sie mit ihrem Fahrzeug ebenfalls den parkenden Dacia einer 48-Jährigen aus Detmold streifte. Durch den Zusammenstoß der Fahrzeuge wurde die Beifahrerin im Ford leicht verletzt, alle anderen Personen blieben unverletzt. Wer weitere Hinweise zum Unfallhergang geben kann, richtet sich bitte unter der Rufnummer 05231 6090 an das Verkehrskommissariat Detmold.

teilen


Weitere News/Nachrichten:

  • Detmolder Taxi Funkzentrale
  • Begapark
  • Dirk Neumann - Fotograf und Fotostudio aus Detmold
  • Teutrine - Medien & Consulting
  • Brillen Linse
  • Begapark
  • Contact1 - Agentur für Ideen
  • Berghof Stork
  • CALDIA SPA - Ihre Kosmetik- & Wellness-Spezialisten in Detmold
  • Günter Aab - Selected Women
  • Brauerei Strate
  • Sparkasse Immobilien
  • Streit
  • appmold
  • Die Pflege Detmold
  • Auktionshaus OWL
  • LUUUM MEDICAL
  • Bracht & Hofmeister