Beethovens Klavierwerke abseits der Sonaten

Meldung vom 30. November 2020,
Allgemein

Konzertreihe „Pianissimo“ rückt Variationen des großen Meisters in den Fokus 

Die hochschuleigene Reihe „Pianissimo“ widmet sich in diesem Jahr Werken Ludwig van Beethovens abseits der 32 Klaviersonaten. Es erklingen Auszüge aus seinen Variationen für Klavier solo. Der Klavierabend steht für Mittwoch, 2. Dezember, um 19.30 Uhr als weiterer Live-Stream auf dem YouTube-Kanal der Hochschule unter https://www.youtube.com/c/HochschulefürMusikDetmold auf dem Programm. 

Es erklingen u. a. die sieben Variationen über „Kind, willst du ruhig schlafen“, die acht Variationen über „Tändeln und Scherzen“ sowie die bekannten Eroica-Variationen. 

Künstlerisch Beteiligte sind Studierende der Klavierklassen der Hochschule für Musik Detmold. 

„Pianissimo!“ ist ein Projekt im Rahmen von BTHVN2020 aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, des Landes Nordrhein-Westfalen, der Stadt Bonn und des Rhein-Sieg-Kreises. 

Klavierwerk abseits der Sonaten: Beethovens Variationen für Klavier solo auf dem Programm des „Pianissimo“-Konzerts. Foto: Adobe Stock/Viktor Wink 

teilen


Weitere News/Nachrichten:

  • Detmolder Taxi Funkzentrale
  • Begapark
  • Dirk Neumann - Fotograf und Fotostudio aus Detmold
  • Teutrine - Medien & Consulting
  • Brillen Linse
  • Begapark
  • Contact1 - Agentur für Ideen
  • Berghof Stork
  • CALDIA SPA - Ihre Kosmetik- & Wellness-Spezialisten in Detmold
  • Günter Aab - Selected Women
  • Brauerei Strate
  • Sparkasse Immobilien
  • Streit
  • appmold
  • Die Pflege Detmold
  • Auktionshaus OWL
  • LUUUM MEDICAL
  • Bracht & Hofmeister