Zu Besuch bei Wilder Möhre, Bibernelle und Wiesen-Bocksbart

Meldung vom 10. Juni 2021,
Allgemein

Pflanzenbestimmung für Fortgeschrittene.

Die NABU Umweltbildungsstätte Rolfscher Hof bietet am Sonntag, 4. Juli ein intensives Seminar zur Wildpflanzenbestimmung an. Im Kurs geht es um die Sicherheit beim Bestimmen der leicht zu verwechselnden weißen Doldenblütler und gelb blühenden Korbblütler sowie der Schmetterlingsblütler. Wie sind die Essbaren von den Giftigen zu unterscheiden? Welche Inhaltsstoffe sind beim Sammeln als essbare Wildpflanze oder als Heilpflanze zu berücksichtigen? Mit Lupen ausgestattet üben sich die Teilnehmenden im sicheren Unterscheiden z.B. von Wilder Möhre, Wald-Engelwurz, Bibernelle, Wiesen-Bärenklau, Knollen-Kälberkropf, Taumel-Kälberkropf, Riesen-Bärenklau, Hunds-Petersilie, Wiesen-Platterbse, Horn-Klee, Pippau, Wiesen-Bocksbart und Jakobs-Greiskraut.

Das Seminar kostet 70 Euro (inkl. Verpflegung mit Lebensmitteln aus ökologischem Anbau) und geht von 10:30 bis 16:30 Uhr. Anmeldungen bitte bis zum 25. Juni unter anmeldung@rolfscher-hof.de oder 05231 9810392.

Foto: Martin Düsterberg

teilen


  • Detmolder Taxi Funkzentrale
  • Begapark
  • Dirk Neumann - Fotograf und Fotostudio aus Detmold
  • Teutrine - Medien & Consulting
  • Brillen Linse
  • Begapark
  • Contact1 - Agentur für Ideen
  • Berghof Stork
  • CALDIA SPA - Ihre Kosmetik- & Wellness-Spezialisten in Detmold
  • Günter Aab - Selected Women
  • Brauerei Strate
  • Sparkasse Immobilien
  • Streit
  • appmold
  • Die Pflege Detmold
  • LUUUM MEDICAL
  • Bracht & Hofmeister
  • Skyline Express