Wohnhaus geht in Flammen auf

Meldung vom 31. Mai 2021,
Allgemein

Am Sonntagmorgen, gegen 03:30 Uhr, geriet in der Hardenbergstraße ein Gebäudeanbau aus bisher ungeklärter Ursache in Brand. Da ein Wohnungsbrand mit Menschenleben in Gefahr gemeldet war, rückten das hauptamtliche Personal, der Löschzug Mitte und die Löschgruppe Pivitsheide direkt mit drei Rettungswagen aus. Zusätzlich wurde ein Notarzt an die Einsatzstelle alarmiert.

Im Anbau eines Wohnhauses war aus bislang ungeklärter Ursache ein Feuer ausgebrochen. Die 21-jährige Anwohnerin rettete sich aus dem Gebäude, wird aber schwerverletzt in das Klinikum Lippe eingeliefert. Ein Passant leistete Erste Hilfe und verletzte sich dabei leicht. Beide Personen wurden vom Rettungsdienst versorgt. Die Ermittlungen zur Ursache des Brandes und zur Höhe des Schadens dauern an.

Die Brandbekämpfung wurde im Innen- und Außenangriff von mehreren Trupps unter Atemschutz durchgeführt. Um an den Brandherd zur gelangen wurde die Dachfläche geöffnet, dazu kam die Drehleiter zum Einsatz. Ein Übergreifen des Feuers auf das angrenzende Wohnhaus konnte verhindert werden. Da sich die Nachlöscharbeiten aufwendig gestalteten, wurde die Löschgruppe Hiddesen zur weiteren Unterstützung alarmiert. Die Löschgruppe Brokhausen sicherte den Grundschutz für weitere Einsätze im Stadtgebiet ab.

Um 9 Uhr war der Einsatz beendet. Zum Einsatz kamen ca. 70 Einsatzkräfte mit 20 Fahrzeugen.

teilen


  • Detmolder Taxi Funkzentrale
  • Begapark
  • Dirk Neumann - Fotograf und Fotostudio aus Detmold
  • Teutrine - Medien & Consulting
  • Brillen Linse
  • Begapark
  • Contact1 - Agentur für Ideen
  • Berghof Stork
  • CALDIA SPA - Ihre Kosmetik- & Wellness-Spezialisten in Detmold
  • Günter Aab - Selected Women
  • Brauerei Strate
  • Sparkasse Immobilien
  • Streit
  • appmold
  • Die Pflege Detmold
  • LUUUM MEDICAL
  • Bracht & Hofmeister
  • Skyline Express