Wer erlebt, lernt

Meldung vom 1. Dezember 2020,
Allgemein

Professor Alexander Eufinger lehrt künftig BWL und Recht an der TH OWL

Kreis Lippe. Mit Dr. Alexander Eufinger hat die Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe einen neuen Professor für den Fachbereich Landschaftsarchitektur und Umweltplanung gewonnen. Der 37-jährige Siegener wurde für das Lehrgebiet BWL und Recht berufen und hat sich zum Ziel gesetzt, den neuen Studiengang Freiraummanagement weiterzuentwickeln.

Aufbauend auf Benjamin Franklins Motto „Tell me and I forget, teach me and I may remember, involve me and I learn” möchte Prof. Dr. Alexander Eufinger seinen Studierenden Wissen, Werte, aber auch praktische Fähigkeiten vermitteln, ihnen auf Augenhöhe begegnen und sie intensiv mit einbinden. Lehre versteht er dabei als immer digitaler werdenden Anpassungs- und Entwicklungsprozess, bei dem nicht zwangsläufig die nächste Klausur und die entsprechenden Leistungspunkte, sondern die langfristige Vermittlung von Fertigkeiten und Fähigkeiten für das (Berufs-)leben im Mittelpunkt stehen sollte.

In seinen Forschungsfeldern BWL und Recht möchte Alexander Eufinger an der TH OWL berufspraktische Probleme juristisch korrekt und ökonomisch sinnvoll lösen und somit neue Erkenntnisse für die Praxis gewinnen. Er freut sich auf das interdisziplinäre Denken und Handeln, das die TH OWL ausmacht, auf Arbeiten im Grünen mit ruhigen und bodenständigen Menschen.

Prof. Dr. Alexander Eufinger hat Wirtschaftsrecht an der Universität Siegen studiert und dort zum interdisziplinären Thema kartellrechtliches Risikomanagement promoviert. Bereits in seiner Zeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität entstand bei ihm der Wunsch, jungen Menschen Wissen und Bildung für ihre Zukunft mitzugeben. Vor seinem Ruf an die TH OWL arbeitete er in einer Anwaltskanzlei und einer Stiftung des öffentlichen Rechts in Frankfurt am Main.

Neu am Fachbereich Landschaftsarchitektur und Umweltplanung der TH OWL: Prof. Dr. Alexander Eufinger. Foto: TH OWL

teilen


Weitere News/Nachrichten: