Unwegsame Rettungsaktion

Meldung vom 26. Januar 2021,
Allgemein

Detmold-Hiddesen. Am Montagmittag gegen 12:40 Uhr wurden das hauptamtliche Personal der Feuerwehr Detmold sowie der Rettungsdienst zu einer gestürzten Reiterin zu den Wiesen „am Schlepperhof“ im Ortsteil Hiddesen gerufen. Da die genaue Lage der Einsatzstelle nicht bekannt war, rückten gleich zwei geländegängige Fahrzeuge der Feuerwehr aus.

Nachdem die Einsatzleitung im Kommandowagen die Unfallstelle im unwegsamen Gelände erkundet hatte, wurde die Besatzung des Rettungswagen samt notwendigem Equipment mit einem geländegängigen Transportfahrzeug (VW Crafter mit Allradantrieb) aufgenommen und zur Patientin in die Felder gebracht.

Im Anschluss an die Erstversorgung vor Ort, wurde die Patientin mit dem Transportfahrzeug aus dem Gelände gefahren und einem weiteren, zum Kupferberg alarmierten, Notarztwagen zugeführt. Anschließend konnte die Rettungswagen-Besatzung wieder zu ihrem Fahrzeug in den Hiddeser Wald gebracht werden.

teilen


Weitere News/Nachrichten: