Tunnel auf der Zielgeraden

Meldung vom 29. Dezember 2020,
Allgemein

Unterführung am Bahnhof bald benutzbar.

Die Arbeiten an dem Tunneldurchstich befinden sich auf der Zielgeraden. Nachdem seit Baubeginn der Verlängerung der Unterführung im April 2020 der Rohbau inzwischen fast vollständig abgeschlossen ist, sind nur noch wenige Arbeiten zu verrichten. In diesem Jahr erfolgen noch die Fliesenarbeiten an den Wänden und dem Boden in dem neuen Teil der Unterführung. Der alte Teil der Unterführung ist inzwischen abgesenkt worden und steht den Reisenden in Kürze wieder in gewohnter Breite zur Verfügung. Die restlichen Arbeiten erfolgen hier genauso wie der Abschluss der Arbeiten am Aufzug zum Bahnsteig und der Bau der Treppe zur P+R-Anlage Anfang 2021. Abschließend erfolgen in 2021 dann noch die Arbeiten am neuen Aufzug zur P+R-Anlage und die Herstellung der Grünflächen sowie der Pflasterflächen am Wärmespeicherturm.

„Wir haben unser Ziel den Tunneldurchstich zum Kronenplatz in diesem Jahr fertig zustellen nicht ganz erreicht, aber das Licht am Ende des Tunnels ist bereits deutlich zu erkennen. Ab Mitte Februar wird der Zugang zum Bahnsteig von der P+R Anlage und dem Kronenplatz Aufzug möglich und auch der Aufzug zum Bahnsteig wieder in Betrieb sein“, sagt Detlef Wehrmann, Projektleiter von der Stadt Detmold. Bis dahin werden alle Reisenden, die auf den Aufzug angewiesen sind, gebeten weiterhin auf die nächstgelegenen Bahnhöfe Lage und Horn-Bad Meinberg ausweichen.

Während der gesamten Bauzeit steht Projektleiter Detlef Wehrmann für Fragen und Anregungen unter der Telefonnummer 05231 977497 zur Verfügung.

Foto: Stadt Detmold

teilen


Weitere News/Nachrichten: