Soldaten helfen beim Testen

Meldung vom 2. Februar 2021,
Allgemein

Bundeswehr unterstützt in Pflegeeinrichtungen.

Kreis Lippe. Die Bundeswehr stellt 10.000 Soldaten für Corona-Tests in Alten- und Pflegeheimen bereit. 14 Soldaten des Stabszuges der Panzerbrigade 21 aus Augustdorf werden ab heute auch lippische Alten- und Pflegeeinrichtungen bei der Durchführung und Dokumentation von Schnelltests unter Bewohnern, Mitarbeitern und Besuchern unterstützen. Einen entsprechenden Hilfeleistungsantrag hat der Kreis Lippe in der vergangenen Woche auf den Weg gebracht.

„Wir müssen weiterhin die Schwächsten unserer Gesellschaft schützen und die hohe Personalbelastung im Blick behalten“, erklärt Landrat Dr. Axel Lehmann. „Daher freue ich mich, dass die Einrichtungen mit einem besonders hohen Personalbedarf nun Unterstützung durch die Bundeswehr bekommen“. Für drei Wochen sind die Soldaten im Einsatz. Das Deutsche Rote Kreuz hat sie im Vorfeld im Umgang mit den sogenannten PoC-Tests geschult.

Neben den 14 Soldaten sind bis vorerst 7. März weiterhin 50 Soldaten der Stabs- und Fernmeldekompanie und des Stabszuges der Panzerbrigade 21 in der Kontaktnachverfolgung und bei den mobilen Abstrichteams im Einsatz.

Foto: Kreis Lippe

teilen


  • Detmolder Taxi Funkzentrale
  • Begapark
  • Dirk Neumann - Fotograf und Fotostudio aus Detmold
  • Teutrine - Medien & Consulting
  • Brillen Linse
  • Begapark
  • Contact1 - Agentur für Ideen
  • Berghof Stork
  • CALDIA SPA - Ihre Kosmetik- & Wellness-Spezialisten in Detmold
  • Günter Aab - Selected Women
  • Brauerei Strate
  • Sparkasse Immobilien
  • Streit
  • appmold
  • Die Pflege Detmold
  • LUUUM MEDICAL
  • Bracht & Hofmeister
  • Skyline Express