Smart City Detmold?

Meldung vom 18. Februar 2021,
Allgemein

Laut einer Studie die mehrere Lebensbereiche und Aspekte von insgesamt 400 deutschen Städten und Kommunen untersucht hat, steht Detmold auf dem 40. Platz gut da. „Das könnte noch besser sein“, sagt Bürgermeister Frank Hilker.

Deshalb wolle man sich mit den Schwerpunkten Digitalisierung und Kultur beim dritten Call des Förderprogramms Smart Cities“ bewerben. „Es ist mir so nicht verständlich, dass Detmold bisher noch nicht vom Förderprogramm berücksichtigt wurde, wo die Stadt offensichtlich doch so gut dasteht und alle Bedingungen zur Förderung erfüllt“, sagt Hilker.

Man wolle in der nächsten Ratssitzung im März über den einzureichenden Antrag abstimmen, um Detmold in den Bereichen Digitalisierung und Kultur noch besser zu machen. Für die Bereiche habe man sich aus dem Grund entschieden, da bisher noch keine Stadt den Förderschwerpunkt darauf gelegt habe.

teilen