Lippe geht der Impfstoff aus

Meldung vom 21. Januar 2021,
Allgemein

Impfung gegen SARS-CoV-2: Lieferengpass erfordert angepasste Planung für Impfungen im Kreis Lippe

Kreis Lippe. Der Lieferengpass des Impfstoffs gegen SARS-CoV-2 hat Auswirkungen auf die Bestellprozesse der NRW-Kreise und kreisfreien Städte – so auch für die zentralen Planungen des Impfzentrums Lippe. Am Dienstagabend verteilte das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen (MAGS) einen Erlass an die Leitungen der Impfzentren in NRW.

„Lieferungen für Erstimpfungen sind bis zum 1. Februar ausgesetzt, eine zweite Impfung kann unverändert umgesetzt werden. Die Chargen für eine zweite Impfung sind nicht storniert und können verimpft werden“, erklärt Sascha Alexander Medina Azuaga, Teamleitung Feuerschutz- und Rettungsleitstelle Bevölkerungsschutz Kreis Lippe. Ab sofort können für den Zeitraum 22. bis 31. Januar 2021 keine Bestellungen für Erstimpfungen in Pflegeheimen veranlasst werden. Die für den 20. und 21. Januar bestellten Impfdosen für Kliniken wurden ebenfalls storniert und werden damit nicht aus dem Zentrallager nach Lippe geliefert. Haben Kliniken für die Folgetage Erstimpfungen bestellt, so greift auch hier die Stornierung – die Bestellungen für die zweiten Schutzimpfungen sollen geliefert werden. Für den Februar kündigt der Erlass an, dass wieder Erstimpfungen in Pflegeinrichtungen und Kliniken stattfinden können. Die Leitungen der Impfzentren in NRW wurden am Mittwoch darüber informiert, dass die Zentren erst ab dem 8. Februar öffnen, die Terminvergabe für über 80-jährige aber unverändert am 25. Januar startet.

Was bedeutet dies konkret für Lippe?
Durch die veränderte Lieferlage muss die Planung gepasst werden: Die (Erst-)Impfaktionen in sämtlichen Alten- und Pflegeeinrichtungen im Kreisgebiet müssen im Februar fortgesetzt werden. Das Impfzentrum in der Phoenix Contact-Arena wird aufgrund der verzögerten Lieferung von Impfdosen erst am 8. Februar starten. Neuigkeiten in diesem dynamischen Prozess der Impfung gegen SARS-CoV-2 finden Interessierte unter https://www.mags.nrw/coronavirus-schutzimpfung, https://www.corona-kvwl.de/ und https://www.kreis-lippe.de/corona/impfung.

teilen


Weitere News/Nachrichten: