Licht aus, Klimaschutz an

Meldung vom 27. März 2021,
Allgemein

Die Earth Hour 2021 findet am 27. März statt.

Es wird dunkel. Am 27. März um 20.30 Uhr wird es dunkel. Dann heißt es weltweit: Licht aus für den Klimaschutz. Eine Stunde Dunkelheit – damit anderen ein Licht aufgeht. Mittlerweile ist die Earth Hour die größte weltweite Klima- und Umweltschutzaktion, dabei hat sie einmal gar nicht so groß angefangen.

Es war der 31. März 2007 als 2,2 Milionen Haushalte in Sydney für eine Stunde das Licht ausschalteten, um ein Zeichen für den Klimaschutz zu setzen. Von da aus ging die Earth-Hour um die Welt.

Alles begann 2007 in einer Stadt – Sydney. Mehr als 2,2 Millionen australische Haushalte nahmen am 31. März 2007 an der ersten Earth Hour teil und schalteten zuhause für eine Stunde das Licht aus, um ein Zeichen für mehr Klimaschutz zu setzen. Sie schrieben Geschichte! Inzwischen ist die Earth Hour die größte globale Klima- und Umweltschutzaktion weltweit.

Wer mitmachen möchte, muss eigentlich nur eines tun: Das Licht ausschalten.
Wobei es nur um das elektrische Licht geht. Wer es sich eine Stunde lang bei Kerzenschein gemütlich machen möchte, kann dies selbstverständlich gerne tun.

Und auch in den sozialen Medien lässt sich die Earth Hour verfolgen und das eigene Mitwirken teilen. Dazu hat der WWF die Hashtags #LICHTAUS und #EARTHHOUR eingerichtet.

teilen


Weitere News/Nachrichten:

  • Detmolder Taxi Funkzentrale
  • Begapark
  • Dirk Neumann - Fotograf und Fotostudio aus Detmold
  • Teutrine - Medien & Consulting
  • Brillen Linse
  • Begapark
  • Contact1 - Agentur für Ideen
  • Berghof Stork
  • CALDIA SPA - Ihre Kosmetik- & Wellness-Spezialisten in Detmold
  • Günter Aab - Selected Women
  • Brauerei Strate
  • Sparkasse Immobilien
  • Streit
  • appmold
  • Die Pflege Detmold
  • Auktionshaus OWL