Kammerkonzertabend 1 des Landestheaters Detmold

Meldung vom 9. Februar 2021,
Allgemein

Flöte und Klavier sowie Harfenduo digital und kostenfrei.

Ausgewählte Kammerkonzert-Miniaturen laden auch während des Lockdowns dazu ein, das breite Spektrum der Kammermusik zu entdecken und die Musiker des Symphonischen Orchesters als Virtuosen zu erleben. Am Mittwoch, 10. Februar, um 19:30 Uhr ist der erste digitale Kammerkonzertabend auf der Webseite des Landestheaters kostenfrei zu erleben. Dafür muss man unter „Spielplan“ den gewünschten Termin anklicken, dort erscheint zur angegebenen Zeit das Video. Den ersten Teil „und alle Zeit ward Gegenwart“ gestalten Mechthild Braun (Flöte) und Mathias Mönius (Klavier) mit Französischer Kammermusik für Flöte und Klavier, die auf Gedichte von Hermann Hesse trifft.

Im zweiten Teil präsentiert das Harfenduo Novanta Quattro Corde (Gerdie Broeksma und Maria-Theresa Freibott) eine musikalische Bandbreite, die von russischen Volksliedern über César Franck bis zu „Baroque Flamenco“ von Deborah Henson-Conant reicht.


Der zweite Kammerkonzertabend ist am 27. Februar, dann erklingt Kammermusik für Posaune und Klavier, außerdem lädt das Waldhornquintett des Symphonischen Orchesters ein zum Programm „Des Jägers Nachtgesang – Mit Wort und Klang auf der Pirsch“.

Fotos: Landestheater Detmold

teilen


  • Detmolder Taxi Funkzentrale
  • Begapark
  • Dirk Neumann - Fotograf und Fotostudio aus Detmold
  • Teutrine - Medien & Consulting
  • Brillen Linse
  • Begapark
  • Contact1 - Agentur für Ideen
  • Berghof Stork
  • CALDIA SPA - Ihre Kosmetik- & Wellness-Spezialisten in Detmold
  • Günter Aab - Selected Women
  • Brauerei Strate
  • Sparkasse Immobilien
  • Streit
  • appmold
  • Die Pflege Detmold
  • LUUUM MEDICAL
  • Bracht & Hofmeister
  • Skyline Express