In Lippe wird geimpft

Meldung vom 24. November 2020,
Allgemein

Kreis Lippe. Der Impfstoff gegen Corona ist so gut wie auf dem Markt, jetzt stellt sich die Frage wo geimpft wird. Auch im Kreis Lippe bereitet man sich aktuell auf die Einrichtung eines Impfzentrums vor. Dieses wird in der Phoenix-Contact-Arena in Lemgo eingerichtet.

Die Spiele des TBV Lemgo seien hiervon aber nicht betroffen, wie Landrat Dr. Axel Lehmann versichert. Der Kreis wird lediglich den Kongressbereich nutzen. Die Halle selbst bleibt vom Impfzentrum unberührt, sodass der Spielbetrieb der Handballbundesliga aufrecht erhalten werden kann.

Landesweit sind laut Landrat 53 Impfzentren geplant. Sieben davon in OWL. Dieses sollen noch bis Weihnachten eingerichtet werden.

teilen