In Buchhandlung eingedrungen

Meldung vom 6. Januar 2021,
Allgemein

Zweimal innerhalb kurzer Zeit drangen Unbekannte in eine Buchhandlung in der Krummen Straße ein. Ob ein Tatzusammenhang zwischen beiden Einbrüchen besteht, steht noch nicht fest. Bereits in der Nacht vom 28. auf den 29. Dezember 2020 (Montag auf Dienstag) hebelten die Täter ein Fenster auf und gelangten so in das Geschäft. Sie stahlen etwas Bargeld und entkamen unerkannt. Zwischen vergangenem Samstag und Dienstagmorgen drangen Einbrecher auf die gleiche Weise in die Buchhandlung ein. Beute machten sie dabei keine. Ihre Hinweise zu den Einbrüchen nimmt das Kriminalkommissariat 2 unter der Telefonnummer 05231 6090 entgegen.

teilen


Weitere News/Nachrichten: