Heute, Kinder, wird’s was geben …

Meldung vom 20. November 2020,
Allgemein

Am 20. November ist Internationaler Kindertag

Und noch ein Tag, den es doppelt gibt. Genau wie den Internationalen Männertag gestern, gibt es auch den Kindertag zweimal. Einmal den Weltkindertag am 20. September und den heutigen Internationalen Kindertag.

Die Vereinten Nationen begehen den heutigen Aktionstag auch als Tag der Kinderrechte. Das hängt damit zusammen, dass am 20. November 1989 die Kinderrechtskonvention, oder das „Übereinkommen über die Rechte des Kindes“, wie es offiziell heißt, von der UN-Vollversammlung verabschiedet wurde.

Die Idee für einen Tag nur für die Kinder reicht aber bis ins Jahr 1954 zurück. Damals empfahl die 9. Vollversammlung der UNO ihren Mitgliedsstaaten einen weltweiten Kindertag einzurichten, an dem der Einsatz für die Rechte der Kinder und die Freundschaft unter Kindern und Jugendlichen gefördert werden. Zudem sollen sich die Regierungen einmal im Jahr öffentlich dazu verpflichten, die Arbeit von UNICEF zu unterstützen. Die Wahl eines Datums wurde dabei den UN-Mitgliedsstaaten freigestellt.
In Deutschland und Österreich entschied man sich für den 20. September. In China oder auch den USA wählte man den 1. Juni. In 145 Staaten weltweit legte man den Jahrestag der Kinderrechtskonvention zugrunde und feiert heute die jüngsten Mitglieder der Gesellschaft.

teilen


Weitere News/Nachrichten:

  • Detmolder Taxi Funkzentrale
  • Begapark
  • Dirk Neumann - Fotograf und Fotostudio aus Detmold
  • Teutrine - Medien & Consulting
  • Brillen Linse
  • Begapark
  • Contact1 - Agentur für Ideen
  • Berghof Stork
  • CALDIA SPA - Ihre Kosmetik- & Wellness-Spezialisten in Detmold
  • Günter Aab - Selected Women
  • Brauerei Strate
  • Sparkasse Immobilien
  • Streit
  • appmold
  • Die Pflege Detmold
  • LUUUM MEDICAL
  • Bracht & Hofmeister
  • Skyline Express