Es grünt so grün – auf dem Dach

Meldung vom 18. Juni 2021,
Allgemein

Neue Förderung: Kreis bezuschusst Dach- und Fassadenbegrünung.

Kreis Lippe. Gründächer sehen nicht nur schön aus, sie haben auch einen wesentlichen Mehrwert für den Klimaschutz. Der Kreis Lippe bietet daher ein neues Förderprogramm an. Ab sofort bewilligt die Verwaltung Zuschüsse für die Begrünung von Dächern und Fassaden. Von dem Programm können sowohl private als auch gewerbliche Eigentümer profitieren. „Dach- und Fassadenbegrünung sind eine immer gefragtere Maßnahme für Klimafolgeanpassungen. Daher freue ich mich sehr, dass wir durch die Zusammenarbeit unseres Umweltbereiches, des Zukunftsbüros und den lippischen Kommunen diesen großen Fördertopf für die Lipper einwerben und zur Verfügung stellen können“, betont Landrat Dr. Axel Lehmann.

Insgesamt 300.000 Euro können die Antragsteller abrufen. Die Summe hat das Land NRW über das Sonderprogramm „Klimaresilienz in Kommunen“ dem Kreis bereitgestellt. Die Verwaltung prüft die Anträge und leitet den Zuschuss weiter. „Damit wird das bereits seit Sommer 2020 bestehende Förderprogramm des Kreises für PV-Anlagen um einen sinnvollen Baustein ergänzt“, erklärt Tobias Priß vom KlimaPakt Lippe.

Maximal können für den privaten Bereich pro Objekt 2.500 Euro und für den gewerblichen Bereich 10.000 Euro bezuschusst werden. Die Anträge müssen vor Beginn des Vorhabens und spätestens bis zum 31. Januar 2022 beim Kreis eingehen. Förderfähig sind Investitionen oder Fremdleistungen von Fachpersonal. Darunter fallen etwa die Bepflanzung oder Kosten für eine Entwurfsplanung. Der Kreis kann zudem nur Objekte berücksichtigen, die älter als fünf Jahre sind. „Da es sich um ein Landesprogramm handelt, ist der Kreis an bestimmte Vorgaben gebunden. Die Höhe des Zuschusses macht die Förderung aber nichtsdestotrotz sehr attraktiv“, sagt Priß.

Gründächer und Fassadenbegrünungen erfüllen gleich mehrere Aufgaben: Sie verbessern das Mikroklima, dienen als Wasserrückhaltung, tragen zum Schallschutz bei und bieten einen angenehmen Wärmeschutz. Durch ihre vielseitigen Eigenschaften tragen sie zu einer klimarobusten Region bei. „Ein weiterer positiver Nebeneffekt der Dachbegrünung ist, dass bei insektenfreundlicher Bepflanzung  auch ein Beitrag zum Artenschutz geleistet wird“, freut sich Dr. Ute Röder, Verwaltungsvorstand beim Kreis Lippe.

Eine Übersicht zu den Förderbedingungen sowie weitere Infos gibt es unter: www.klimapakt-lippe.de

Foto: Kreis Lippe

teilen


Weitere News/Nachrichten:

  • Detmolder Taxi Funkzentrale
  • Begapark
  • Dirk Neumann - Fotograf und Fotostudio aus Detmold
  • Teutrine - Medien & Consulting
  • Brillen Linse
  • Begapark
  • Contact1 - Agentur für Ideen
  • Berghof Stork
  • CALDIA SPA - Ihre Kosmetik- & Wellness-Spezialisten in Detmold
  • Stegelmann
  • Günter Aab - Selected Women
  • Brauerei Strate
  • Sparkasse Immobilien
  • Streit
  • appmold
  • Die Pflege Detmold
  • Stegelmann
  • LUUUM MEDICAL
  • Bracht & Hofmeister
  • Anne Dücker - Baddesign