Emilia und Elias ganz vorne

Meldung vom 7. Januar 2021,
Allgemein

Standesamt veröffentlicht Jahresstatistik.

2125 neue Bürger konnte Detmold im vergangenen Jahr willkommen heißen. Davon entfallen 2027 auf neugeborene Detmolder (2019: 2111, -84), 98 auf Einbürgerungen (2019: 131, -33).

Bei den Namen lagen bei den Mädchen Emilia, Lea und Lina als Erstnamen vorn, bei den Jungen waren Elias, Liam und Noah als Erstnamen beliebt.

Außerdem wurden 439 Ehen geschlossen, zehn weniger als im Jahr 2019. Gestiegen ist aber die Anzahl der standesamtlichen Trauungen, die nicht im Standesamt durchgeführt wurden. Während 2019 194 sogenannter Ambientetrauungen vollzogen wurden, entschieden sich 2020 212 Paare (+18) zu einer Trauung außerhalb des Standesamtes.

Verstorben sind dagegen 1256 Detmolder, das sind 67 Sterbefälle mehr als 2019 und die höchste Anzahl seit Beginn der Tabelle 2002.

teilen