Ein letztes Mal „Copland, Gulda, Tschaikowski“

Meldung vom 7. April 2021,
Allgemein

Online-Sinfoniekonzert des Landestheaters Detmold mit dem Cellisten Friedrich Thiele.

Noch eine letzte Gelegenheit gibt es, die bisher aufwendigste Online-Produktion des Landestheaters Detmold zu erleben: Am Donnerstag, 15. April, um 19:30 Uhr ist das digitale Sinfoniekonzert auf der Webseite des Landestheaters kostenfrei abrufbar. Zu hören sind Aaron Coplands mitreißende Ballettmusik »Appalachian Spring«, Peter Tschaikowskis Meisterwerk »Romeo und Julia« sowie Friedrich Guldas stilistisch vielseitiges »Konzert für Violoncello und Blasorchester«. Solist ist Friedrich Thiele, Jahrgang 1996, der zahlreiche renommierte nationale und internationale Preise gewonnen hat, darunter den 2. Preis, Publikumspreis und Preis für die beste Interpretation des Auftragswerks beim Internationalen Musikwettbewerb der ARD 2019 und den Preis des Deutschen Musikwettbewerbs 2019.

Foto: René Gaens

teilen


Weitere News/Nachrichten:

  • Detmolder Taxi Funkzentrale
  • Begapark
  • Dirk Neumann - Fotograf und Fotostudio aus Detmold
  • Teutrine - Medien & Consulting
  • Brillen Linse
  • Begapark
  • Contact1 - Agentur für Ideen
  • Berghof Stork
  • CALDIA SPA - Ihre Kosmetik- & Wellness-Spezialisten in Detmold
  • Stegelmann
  • Günter Aab - Selected Women
  • Brauerei Strate
  • Sparkasse Immobilien
  • Streit
  • appmold
  • Die Pflege Detmold
  • Stegelmann
  • LUUUM MEDICAL
  • Bracht & Hofmeister
  • Anne Dücker - Baddesign