Der Neubau wird vorbereitet

Meldung vom 22. Dezember 2020,
Allgemein

Baumfällungen für den Bau einer Kita und eines Mobilpunktes in der ehemaligen Britensiedlung.

Detmold. Zur Vorbereitung der geplanten Neubaumaßnahmen im Bereich der ehemaligen Britensiedlung werden ab Montag, den 28. Dezember Baumfällarbeiten im Umfeld der Kreuzung Sylbeckestraße und Siegfriedstraße durchgeführt.

Die Stadt Detmold plant im Bereich des ehemaligen Supermarktes der englischen Streitkräfte (Naafi-shop) den Neubau eines Mobilpunktes als Übergang vom ÖPNV auf den Individualverkehr. Neben einer barrierefreien Bushaltestelle sind hier ebenso der Neubau einer Fahrradwerkstatt sowie von Einrichtungen für Bike- und Carsharing geplant. Auf dem gegenüberliegenden Grundstück sollen nach Abbruch der vorhandenen Reihenhäuser ein viergruppiger Kindergarten, ein Nachbarschaftszentrum sowie ein öffentlicher Kinderspielplatz entstehen. Die ab kommenden Montag vorgesehenen Fäll- und Rodungsarbeiten in diesem Bereich dienen der Baufeldräumung für die Anfang des neuen Jahres vorgesehenen Abbrucharbeiten. Sämtliche zur Fällung vorgesehenen Bäume wurden im Vorfeld durch ein Fachbüro begutachtet. Bei einigen Bäume wurden Schäden festgestellt, die einen Erhalt aus Gründen der Verkehrssicherheit ausschließen. Im Zuge der geplanten Neubaumaßnahmen zur Revitalisierung der Britensiedlung sind sowohl im Umfeld der Kita als auch des Mobilpunktes umfangreiche Neupflanzungen vorgesehen, so dass die geplanten Maßnahmen insgesamt zu einer deutlichen Aufwertung der Freianlagen in diesem Bereich führen werden.

teilen