Angrillen ist ganz großes Tennis

Meldung vom 26. Mai 2021,
Allgemein

Am Samstag geht es im Landestheater wieder los.

Die Mitglieder eines Tennisclubs, irgendwo in der deutschen Provinz, sehen sich mit der eigentlich überschaubaren Aufgabe konfrontiert, über die Anschaffung eines neuen Grills für die Vereinsfeiern abzustimmen. Durch den gut gemeinten Vorschlag, für das einzige türkische Mitglied des Clubs einen eigenen Grill anzuschaffen, entwickelt sich jedoch eine Diskussion, die bald immer hitziger geführt wird. Schnell scheinen sich unüberwindbare Gräben zwischen Befürwortern und Gegnern des Vorschlags aufzutun. Denn gläubige Muslime dürfen ihr Grillgut nun mal nicht auf einen Rost mit Schweinefleisch legen. Doch welche Rechte muss eine Mehrheit einer Minderheit einräumen? Müssen wir Religionen tolerieren, auch wenn wir sie ablehnen? Gibt es auch am Grill eine deutsche Leitkultur? Wo hört Demokratie auf und wo fängt das Chaos an?

Eine Grillkomödie über Atheisten und Gläubige, Deutsche und Türken, „Gutmenschen“ und Hardliner, Vegetarier und Fleischesser, bei der schnell klar wird: Es geht nicht nur um einen Grill, sondern darum, wie wir zusammenleben – müssen, könnten und vor allem: wollen.

Das Hoftheater wird in Jan Steinbachs Inszenierung zum Tennisclub und die Zuschauer werden bei Bier und Bratwurst selbst zu Vereinsmitgliedern dieses Tennisclubs. Die Premiere findet am Samstag, 29.Mai, um 20 Uhr im Hoftheater des Landestheaters statt.

Weitere Vorführungen finden am 4., 18., und 19. Juni, sowie am 2. und 3. Juli um 20 Uhr, am 30. Mai., 6. und 20. Juni um 18 Uhr und am 6. und 20. Juni um 11:30 Uhr statt.

Der Einlass erfolgt eine Stunde vor Vorstellungsbeginn, um frühzeitiges Erscheinen und Beachtung der auf dem Ticket markierten Eingänge zur Zugangsregelung wird gebeten.

Der Kartenverkauf erfolgt nur über die Theaterkasse, es gibt keine Abendkasse. Auch telefonisch oder per E-Mail reservierte Karten müssen rechtzeitig an der Theaterkasse abgeholt werden. Ab Donnerstag, 27. Mai hat die Theaterkasse zu den regulären Öffnungszeiten geöffnet (dienstags bis freitags 10 bis 18 Uhr, samstags 10 bis 13 Uhr). Das Landestheater weist zudem daraufhin , dass die geltenden Hygienebestimmungen einzuhalten sind.

Foto: Marc Lontzek/Landestheater Detmold

teilen


  • Detmolder Taxi Funkzentrale
  • Begapark
  • Dirk Neumann - Fotograf und Fotostudio aus Detmold
  • Teutrine - Medien & Consulting
  • Brillen Linse
  • Begapark
  • Contact1 - Agentur für Ideen
  • Berghof Stork
  • CALDIA SPA - Ihre Kosmetik- & Wellness-Spezialisten in Detmold
  • Günter Aab - Selected Women
  • Brauerei Strate
  • Sparkasse Immobilien
  • Streit
  • appmold
  • Die Pflege Detmold
  • LUUUM MEDICAL
  • Bracht & Hofmeister
  • Skyline Express