Änderungen beim Stadtverkehr Detmold

Meldung vom 14. Dezember 2020,
Allgemein

Als Folge des Corona-Lockdowns gelten im Stadtverkehr Detmold ab Mittwoch einige Änderungen.

„Unseren Stadtbusverkehr mit den Linien 701 bis 709 bieten wir unverändert an. Wir wollen auch jetzt, wie im ersten Lockdown, sicherstellen, dass alle Detmolder ihre Einkäufe, Ihren Arztbesuch und auch ihren Arbeitsweg mit dem Bus erledigen können. Die Verstärkerbusse für den Schülerverkehr fahren bis einschließlich 18. Dezember, damit auch die verbleibenden Schüler ausreichend Sitz- oder Stehplätze bekommen können“, versichert SVD- Geschäftsführer Wolfgang Janz.

Das SVD-Kundenzentrum „Service am Rosental“ schließt allerdings vom 16. Dezember bis vorausichtlich zum 10. Januar 2021 für die Öffentlichkeit. Die SVD ist über die üblichen Wege wie Email und Telefon von 8 Uhr bis 18 Uhr erreichbar. Bei dringenden Angelegenheiten sind nach Terminvereinbarung auch persönliche Besuche möglich.

Auch die Mobilitätsberatung der OWL Verkehr im Bahnhofsgebäude ist ab dem 16. Dezember für den Publikumsverkehr geschlossen. Wegen der aktuellen Ausgangssperre im Kreis Lippe fährt das Anrufsammeltaxi nur um 21:15/21:30 Uhr jeweils auch immer nur für eine Person.

„Auf dem Bus gilt weiter die Fahrscheinpflicht. Fahrausweise können beim Busfahrer, über die SVDsmart-App oder im Onlineshop der SVD erworben werden. Alle für den Dezember 2020 ausgestellten Zeitfahrausweise behalten bis zum 15. Januar 2021 ihre Gültigkeit“, erläutert Janz weiter.

Er appelliert an die Fahrgäste, die Nutzung des ÖPNVs auf das dringend notwendige Maß zu beschränken und unbedingt die Maskenpflicht im Bus, im Anrufsammeltaxi und an den Haltestellen einzuhalten. Ein von der SVD beauftragter Sicherheitsdienst wird weiter Kontrollen durchführen.

Neue Bewohnerparkausweise können während der Schließung des SVD-Kundenzentrums nur online beantragt werden. Die bis Dezember 2020 ausgestellten Bewohnerparkausweis behalten bis zum 15. Februar 2021 ihre Gültigkeit. Sie können jederzeit online verlängert werden.

Weitere Infos unter www.stadtverkehr-detmold.de.

teilen


Weitere News/Nachrichten: